Burnout, Müdigkeit und psycho-vegetative Erschöpfung

Schmerztherapie, Burnout, Fatigue und Tumorkachexie unter hypoallergener orthomolekularer Therapie

Orthomolekulare Schmerztherapie, Burnout, Fatigue und Tumorkachexie unter hypoallergener orthomolekularer Therapie hängen alle mehr oder minder auch mit der Ernährung zusammen. Interaktionen mit modernen Nahrungsmittelzusätzen wie E-Stoffen etc. werdn im größeren Zusammenhang angesprochen.

Die hypoallergene orthomolekulare Therapie (hoT) ist die Behandlung von Gesundheitsstörungen und Erkrankungen wie beispielsweise Burnout, chronische Müdigkeit usw. mit Mineralien, Spurenelementen, ungesättigten Omega-Fettsäuren und Vitaminen.

Die Psychosomatik ist die Lehre von den Wechselbeziehungen zwischen Seele, Geist und Körper. Dabei werden die linearen Übertragungen von seelischen Störungen auf das Soma, den Körper, untersucht. Die umgekehrte Übertragung müsste Somatopsychik genannt werden. Hinweis auf diese Ursachen-Wirkungsbeziehung ist der leider immer wieder zu beobachtende Umstand, dass z.B. chronisch Schmerzkranke als (ursächlich) psychiatrisch auffällig angesprochen werden - wobei hier die psychische Wechselwirkung gerade vom Soma mit seinem chronischen Schmerz aktiviert und gesteuert wird.

Nach meinen Praxiserfahrungen ist die Psyche letztendlich Spiegelbild einer mehr oder minder gestörten hormonellen Regulation, was beispielsweise bei der erfolgreichen naturheilkundlichen Behandlung eines Prämenstruellen Syndroms (PMS) besonders augenfällig wird. Hat die Patientin nach einer umfassenden hoT und Ernährungsumstellung auf Naturkost keine Menstruationsbeschwerden und keine hormonellen Dysbalancen mehr, dann ist sie wieder aktiv und voll belastbar - mit neuer Lebensfreude!

Aus der Applied Kinesiology (AK) kennen wir die so genannte "Triade of Health" - das Gesundheitsdreieck, das im Idealfall ein gleichschenkliges Dreieck bildet. Die Basis bildet das Soma (die Körperstruktur), der linke Schenkel wird durch die Chemie/Nahrung, der rechte durch die Psyche/Seele gebildet. Nur wenn die chemischen Einflüsse, d.h. die ökologischen, frischen Nahrungsmittel, in einem physiologisch ausgewogenen Verhältnis zum aktuellen Bedarf des Körpers wie auch zur psychischen Belastung stehen, können sich die Struktur und die Psyche im Einklang ausbalancieren. In meinem Praxislogo finden Sie als zusätzliche Überwölbung dieses Dreiecks die Energie, den Geist, der unser Leben erst ermöglicht!

Bei Burnout und Erschöpfungszuständen spielen die Omega-3-Fettsäuren neben Vit. B-Komplex plus, Spurenelementen und fettlöslichen Vitaminen wie Vit. AE + Lycopin von hypo-A eine ganz besondere Rolle. Wird dann noch gezielt auf eine gesündere Ernährung mit weitgehender Meidung von Fast Food, Cola usw. umgestellt, sind Besserung und der Weg zur echten Heilung meistens in wenigen Wochen spürbar!

K
O
N
T
A
K
T

Adresse

Naturheilkunde Arztpraxis
Peter-Hansen Volkmann

Kücknitzer Hauptstraße 53
23569 Lübeck

Kontakt

  (0451) 30 23 10

  (0451) 30 41 79

info@naturheilkunde-volkmann.de

Sprechzeiten

MO - FR  9:00 bis 13:00 Uhr
DI + FR 16:30 bis 18:00 Uhr

Telefonsprechstunde nach Vereinbarung